Enterprise Schnittstellen

Enterprise-Schnittstellen zu HR-Systemen und ERP-Systemen

Die Lernplattform learning architects kann mit Ihren bestehenden HR-Systemen perfekt zusammenarbeiten. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Schnittstellen, die für Ihre Anforderungen konfiguriert werden können. Zu den verfügbaren Schnittstellen gehören unter anderem: SAP-HR, SAP-VM, Active Directory, LDAP, Perbit, LOGA, CSV, XML und SOAP.

Neben den Stammdaten eines führenden Systems können auch Veranstaltungen, Termine, Einschreibungen und sogar Ergebnisdaten der einzelnen Lerner zwischen den Systemen ausgetauscht werden.

Organisationen und Rollen

Die Organisationsstruktur wird in der Regel aus dem Active Directory oder der ERP-Software übernommen. Die Vorteile bestehen nicht nur darin, dass eine manuelle Pflege entfällt, sondern auch darin, dass viele wichtige Workflows unterstützt oder automatisiert werden können, wie z.B. Freigabeprozesse für Trainingsmaßnahmen, Überwachung von Budgets oder Konzern-Bildungscontrolling.

Die Organisationen sind ebenfalls eine der Grundlagen für die Abbildung von Compliance-Prozessen, da für unterschiedliche Länder und Organisationen unterschiedliche gesetzliche Regelungen gelten können. Deshalb werden die Organisationen bei der Zielgruppen-Definition „Targeting“ mit einbezogen, so dass auch internationale Compliance-Trainings-Prozesse sauber abgebildet werden können.

Import-Filter

Mit der Verwendung von Import-Filtern können automatische Zuordnungen von Gruppen, Rollen und Jobprofilen vorgenommen werden. So können viele Workflows schon vom Eintreten des Mitarbeiters an organisiert werden, ohne dass dafür ein manueller Eingriff nötig ist.

Mehrere Systeme

Sowohl Firmen, die organisch ins Ausland expandieren, als auch Firmen, die über Merger & Acquisitions wachsen, stehen oft vor der Herausforderung, dass es in unterschiedlichen Ländern oder Betriebszweigen auch unterschiedliche führende Systeme für den Personal- und Organisationsstamm gibt. Diesen Firmen ermöglichen wir, mehrere führende Systeme einzubinden, damit die integrierte Personalentwicklung und das Compliance-Training schon starten kann, bevor die anderen Integrationsprozesse abgeschlossen sind.

schenck.de AG

Düsseldorfer Str. 189
D-45481 Mülheim an der Ruhr
+49 208 628 092 00
info(at)schenck.de

Kontakt

Folgen