Vor vielen Jahren haben wir als schenck.de AG die strategische Entscheidung getroffen, uns auf den Bereich Learning Management Systeme oder Lernplattformen zu spezialisieren. Die individuelle Erstellung von Lerninhalten und die Entwicklung und Pflege eines Autorentools gehören nicht zu unseren Kernkompetenzen. Allerdings machen wir auch in einem Bereich seit mehr als 10 Jahren eine Ausnahme dieser Regel – im Bereich Testing und Assessments.

Ob man es jetzt Wissenstest, Übungsaufgaben, Examen, Pre- und Post-Test oder Abschlusstest nennt, Methoden zur Abfrage des gerade oder schon zuvor Gelernten gehören zu fast jedem Lernszenario dazu. Unserem Verständnis von Learning Management nach sind dies Elemente, die am besten auf einer Lernplattform verwaltet und erstellt werden. In modernen Lernszenarien werden die Wissensüberprüfungen zur Steuerung des adaptiven Lernpfads eingesetzt. Dies bedeutet, dass den Teilnehmern, abhängig von den Ergebnissen eines Einstufungstests, automatisch die Bereiche zur Wiederholung vorgelegt werden, die noch einer Auffrischung bedürfen.

Um dies zu erreichen ist es notwendig, dass die einzelnen Aufgaben mit Metadaten versehen werden können. In der Regel sind dies die Themengebiete oder auch die Produkte eines Unternehmens. Zudem können noch weitere, individuelle Klassifizierungen vorgenommen werden, die z.B. an das interne Zertifizierungssystem der Service-Partner angelehnt ist. Daneben bietet sich auch eine Unterscheidung der Schwierigkeitsgrade an.

Das Aufgabentool umfasst aktuell folgende Aufgabentypen:

  • Single Choice

  • Offene Frage
  • Lückentext
  • Spaltenzuordnung
  • Multiple Choice
  • Viele Blended Learning Maßnahmen beinhalten einen Abschlusstest, der in einem Zertifkat oder einem aufbauenden Training mündet. Dieser Abschlusstest muss so gestaltet sein, dass eine Vergleichbarkeit der Resultate möglich ist und auf der anderen Seite ein Zufallsfaktor die Tests unterschiedlich gestaltet. Auf der Lernplattform learning architects erreichen wir diese Sicherheit durch die folgenden Features für unser Assessment und Testing Tool:

    • Zufällige Reihenfolge der Antworten

    • Zufällige Aufgaben aus einem vorher definierten Pool von Aufgaben
    • Zeitlimit einstellbar pro Aufgabe
    • Zeitlimit einstellbar für den gesamten Test
    • Feedbackanzeige konfigurierbar auf Aufgaben- und Testebene
    • Das Aufgaben- und Assessment-Tool ist in der Standardausführung der Lernplattform learning architects enthalten und muss nicht als separates Modul hinzugekauft werden. Die erstellten Tests lassen sich in die Lernpfade auf dem LMS learning architects einbinden und können ebenfalls zur Lernpfadsteuerung eingesetzt werden. So gestalten Sie Ihre Wissensüberprüfungen aktuell und abwechselungsreich.

     

    Leave a Reply